Taschenrechner Test 2016

Gerade Menschen, welche beruflich sehr viel rechnen müssen und mit den verschiedensten Zahlenwerten zu tun haben, die benötigen einen guten Taschenrechner. Egal, ob in Banken, für Schüler oder im Versicherungswesen. Nicht alles ist im Kopf berechenbar. Aus diesem Grunde haben wir uns vorgenommen einen Informationsartikel zum Thema Taschenrechner-Test zu veröffentlichen.

Was muss man beim Kauf eines Taschenrechners beachten? Hier kommt es zu aller erst natürlich auf den Zweck an. Benötigen Sie einen wissenschaftlichen Taschenrechner oder eher einen Rechner, um einfache und grundlegende Aufgaben zu bewerkstelligen? Wir möchten Ihnen im Laufe dieses Testberichtes zwei empfehlenswerte Modelle vorstellen. Sicherlich kann es nicht schaden Modelle im Bereich programmierbare Taschenrechner im Test 2015 vorzustellen. Beispielsweise von Casio, TI, Sharp oder aber auch HP im Vergleich.

Eine Auswahl der besten Taschenrechner bei Amazon ansehen

Bei den besten Taschenrechner Testsiegern ist es wichtig, dass viele Funktionen installiert sind. Es gibt natürlich auch graphische Taschenrechner, welche vor allem dafür geeignet sind Grafiken zu erstellen und in verschiedenen Berufen besonders gefragt sind. Es gibt Vorteile, welche Grafik-Rechner gegenüber wirtschaftlichen Taschenrechnern haben. Schauen Sie sich in Ruhe den Testbericht zu unseren Testsiegern 2015 an.

Die besten Taschenrechner Testsieger im Vergleich

Nun möchten wir Ihnen zwei empfehlenswerte Modelle vorstellen, welche unter anderem meines Wissens auch von Stiftung Warentest empfohlen worden sind und deshalb zu den Testsiegern des Jahres 2014 zählen. Es gibt natürlich auch Rechner mit Spielen oder aber auch solarbetriebene Taschenrechner mit Photovoltaik, auf diese möchten wir jedoch nicht eingehen. Vor allem wichtig ist die Programmierbarkeit und grafische Einstellungen.

Casio FX-991 DE Plus

casio taschenrechnerEin technisch-wissenschaftlicher Taschenrechner, welcher besonders durch die Vielfältigkeit der Funktionen und Programmierbarkeit überzeugt und definitiv der beste Tischrechner ist. Schon für rund 20 € ist dieses Modell mit der Bezeichnung Casio FX-991 DE erhältlich. Schlichtes Design, gute Funktionen und leichte Programmierbarkeit zeichnen diesen Casio Taschenrechner zum wahren Bestseller aus.

 

 

Texas Instruments TI 30 ECO RS Taschenrechner

81Uph8B0jKL._SL1500_Dieses Modell von Texas ist etwas günstiger und ebenfalls sehr zu empfehlen, wie diverse Erfahrungsberichte zeigen. Es hat natürlich keine eingebaute Kamera oder Bluetooth, dennoch werden alle nötigen Grundfunktionen gut abgedeckt. Das Modell läuft über Sonnenenergie und ohne Batterien, dies ist der einzige Nachteil. Jedoch hat man hier ein sehr funktionstüchtiges und umweltschonendes Tischrechner Modell, welches zudem gut verarbeitet ist.
Eine Auswahl der besten Taschenrechner bei Amazon ansehen

 Die besten Taschenrechner : Was sagt Stiftung Warentest 2016?

Im Rechner Archiv von Stiftung Warentest wurden bisher von uns keine empfehlenswerten Rechnermodelle gefunden, jedoch sind die oben genannten Modelle Testseiger auf zahlreichen anderen Plattformen. Wir haben jedoch nur die beiden obigen vorgestellt, da diese guten Gewissens für so gut wie jeden Zweck verwendet werden können und definitiv zu den besten Taschenrechnern 2015 gelistet werden können. Sie sind multifunktional, wissenschaftlich, teilweise sogar solarbetrieben, wie das zweite Modell von Texas und können teils programmiert werden. Wer einen günstigen und guten programmierbarenTaschenrechner kaufen möchte, der sollte vor allem auf Standardfunktionen wie Wurzel, Prozentrechnung, Sinus und Cosinus, und andere Werte achten. Die beiden obigen Modelle sind also hierfür mehr als geeignet. Auch Schüler, Studenten und natürlich auch Abiturienten kommen hier auf ihre Kosten.

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *